Familienurlaub: Anforderungen an die Hotels

Einen Familienurlaub in Italien zu planen bedeutet stets auch die Überlegung einer familiengerechten Unterkunft. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bewegen sich zwischen einem Aufenthalt auf dem Campingplatz, einer Ferienwohnung, einer Pension und einem Hotel. Die wahrscheinlich komfortabelste und bequemste Lösung dabei ist der Hotelaufenthalt. Doch gerade hier sollte man bei Reisen mit Kindern auf die Angebotspalette dessen achten und berücksichtigen, ob die Unterkunft kindgerecht ist. Je nach Alter der Kinder beginnen die Kriterien bereits bei den Zimmern und der Frage, ab wann Kinder welcher Preiskategorie angehören und wie weit jene noch im Zimmer der Eltern unterkommen oder bereits ein eigenes Zimmer zur Verfügung gestellt bekommen können. Ist dies geklärt, sollte man unbedingt auch darauf achten, dass das Hotel über genügend Angebote für Erwachsene und Kinder verfügt. Dies ist an vielen Urlaubsorten – wie zum Beispiel auch jenen in Italien – durchaus schon flächendeckend gegeben.

Kindgerechte Poolanlage

Kindgerechte Poolanlage

Sei es der hauseigene Swimmingpool, der neben dem normalen Schwimmerbereich auch noch einen Nichtschwimmerbereich für Kleinkinder, bestenfalls sogar Rutsche und Sprungbrett besitzt, oder der hoteleigene Spielplatz, auf dem sich die Kleinen – unter Aufsicht der Eltern oder hoteleigenem Personal – austoben können, all dies sind wichtige Entscheidungskriterien. Ebenso das Animationsprogramm, wie man es beispielsweise auch in einigen Hotelanlagen in Süditalien finden kann, sollte diverse Angebote für den Nachwuchs haben, damit die Erwachsenen auch einmal etwas Zeit für sich genießen können. Alternativ oder zusätzlich hat das Hotel bestenfalls noch einen Babysitterservice im Angebot, so dass entspannende, gemeinsame Stunden garantiert sind. In Italien ist die Kinderbetreuung in beinahe jeder kindgerechten Herberge übrigens gang und gäbe, so ist auch ein Familienurlaub auf Ischia durchaus möglich. Der Reiseanbieter bella-ischia.de informiert Sie über gute Hotels auf der Insel, die für einen Familienurlaub geeignet sind.

Weitere Freizeitangebote, Aktivitäten und Services die im Rahmen des Familienurlaubs unabdingbar sind fallen schlussendlich auch noch in die Unterkunftsauswahl hinein und reduzieren je nach Region die Auswahl. Gerade aber in Italien, welches auch im Touristikbereich als eines der kinderfreundlichsten Länder zählt, kann hier immer noch auf eine flächendeckende Streuung an kindgerechte und familienfreundliche Hotels zurückgegriffen werden, in denen der gemeinsame Familienurlaub garantiert für Spaß und Erholung sorgt.

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen