Luxusurlaub in Süditalien – Amalfiküste / Ischia

Wer wünscht sich nicht einmal in seinem Leben einen Luxusurlaub in einem Luxushotel zu machen. Warum dies nicht in Italien tun, wo man so viele hervorragende Möglichkeiten hat eben diesen Luxusurlaub zu genießen. Viele Regionen des Landes sind für diese Art des Urlaubs berühmt, andere sind es weniger, bieten aber dennoch ein vielfältiges Portfolio für den perfekten Luxusurlaub. Sei es der Aufenthalt in einer luxuriösen Villa oder einem Luxushotel, Süditalien kann mit all diesen Unterkünften aufwarten und so ziemlich jeden exklusiven Wunsch erfüllen. Besonders empfehlenswert sind für einen Luxusurlaub in Süditalien die Insel Ischia und die Amalfiküste, welche alleine schon auf Grund ihrer natürlichen und atemberaubenden Extravaganz dem Luxusurlaub das richtige Ambiente vermitteln. Sowohl Ischia als auch die Amalfiküste haben einige hervorragende Luxushotels als Unterkunft, die teilweise mit einem herrlichen Ausblick garantieren und über eine hervorragende Küche verfügen. Unser Tipp für einen Luxusurlaub auf Ischia ist das ***** Hotel Mezzatorre.

Castello Aragonese auf Ischia

Das Foto zeigt das Castello Aragonese auf Ischia


Doch natürlich sind es nicht nur die Luxushotels welche für einen Luxusurlaub garantieren, sondern auch die Angebote drum herum. Damit geizen weder die Amalfiküste noch Ischia. Besonders auf der Insel im Golf von Neapel stehen Wellness, Spa und Gesundheit an oberster Stelle, auf Grund der vielen Thermen und Möglichkeiten sich dort der Erholung und dem Wellness hinzugeben – einige dieser Thermen befinden sich auf dem Gelände der Luxushotels, andere wiederum sind frei zugänglich. Doch neben den Thermen hat Ischia noch mehr zu bieten, wie zum Beispiel eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten – hier sei nur das Castello Aragonese genannt – eine hervorragende Küche und eine große Anzahl an herrlichen Wanderwegen. Zudem kann man sich hier zeitweise auf Luxusyachten und –segler anmieten und die Insel damit umfahren und die nahe gelegenen Schwesterinseln oder das Festland mit der Amalfiküste erkunden.

Ähnliche Bedingungen findet man auch an der Amalfiküste, die jedoch nicht auf die große Thermenzahl zurückgreifen kann. Dennoch bieten eine Vielzahl der hiesigen Luxushotels Wellness und Spa an. Im Angebot stehen neben Fangopackungen und Wellnesssitzungen auch eine große Anzahl unterschiedlicher Massagearten, die nicht nur ein Gefühl von Luxus aufkommen lassen, sondern auch für pure Entspannung sorgen. Zudem kann man entlang der Küste herrlichen Wanderwegen folgen, wie auch diese per Yacht oder Segelschiff vom Wasser aus erkunden. Auch an der Felsenküste hat man eine reichhaltige Auswahl an luxuriösen Restaurants, in denen man die hochkarätigen kulinarischen Genüsse der kampanischen Küche – der besten Küche ganz Italiens – bei einem exquisiten Wein genießen und seinen luxuriösen Urlaub abrunden kann.