Endlich Zeit für Familie – Urlaub auf Elba

Die Familie ist das Wichtigste im Leben. Aus diesem Grund sollte ein gemeinsamer Urlaub auf wirklich einmal im Jahr stattfinden. Doch, um im Urlaub auch wirklich eine Erholung erzielen zu können, muss auch das Reiseziel stimmen. Vielleicht wäre eine kleine Insel nicht so verkehrt? Wie wäre es denn beispielsweise im Elba? Klingt nicht nur nach Urlaub und Erholung, sondern das gibt es hier auch. Wer mit Kind und Kegel nicht unbedingt in einem Hotel übernachten möchte, kann sich auch für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung entscheiden. Buchungen für Ferienhäuser können beispielsweise unter www.ferienhaus-elba.com erfolgen. In diesem Fall können die Familien einen unbeschwerten Urlaub verbringen, ohne Angst haben zu müssen, dass andere Gäste sich gestört fühlen. Denn leider ist dieses Thema immer wieder aktuell für Familien, die Urlaub in einem Hotel verbringen. Die gute Urlaubsstimmung sollte man sich aber auf keinen Fall verderben lassen. Denn Elba ist viel zu schön, um miesgelaunt durch die Welt zu gehen.

Elba- Ein Ort, wie ein Paradies

Portoferraio auf Elba

Portoferraio auf Elba

Elba gehört zum Toskanischen Archipel. So wie eben auch die Inseln Giglio, Giannutri, Montecristo, Capraia, Pianosa und Gorgonia. Sie ist zudem auch eines der größten Naturschutzgebiete in Europa. Bereits die Etrusker haben sich 750 v. Chr. auf diesem wunderschönen Eiland niedergelassen. Auch die Griechen, Römer und Langobarden konnten der Schönheit dieser Insel nicht wiederstehen. Warum wollen Sie es also versuchen? Erliegen Sie dem Charme und dem Antlitz von Elba.

Badespaß für die ganze Familie

Was wäre ein Sommerurlaub ohne die Tage am Strand? Ziemlich langweilig und öde! Deshalb ist Elba auch wie gemacht, für einen wunderschönen und ausgedehnten Badeurlaub. Die einsamen Buchten und die feinsandigen Strände sind vor allem für Kinder ein echtes Paradies. Neben den verschiedenen Wassersportarten, wie Tauchen oder Schnorcheln können auch Naturerkundungen unternommen werden. Aber immer schön der Reihe nach. Elba besitzt eine wunderschöne Küste mit Sand- und Kieselstränden. Diese können nicht nur für einen Strandtag, sondern auch für ausgiebige Spaziergänge genutzt werden. Die Küsten fallen mal sanft und mal ein wenig mehr steil ins Meer hinab. Allein dieser Anblick ist schon ein tolles Fotomotiv. Sehenswert sind auch die bunten Häfen der kleinen Orte. Hier können noch die kleinen Boote der Einheimischen betrachtet werden. Als krasser Gegensatz finden sich hier auch die Yachten der Reichen und Schönen. Im Landesinneren ist vor allem das wild bewachsene Gebiet um den bekannten Berg Monte Capanne einfach eine Pracht. Die wohlschmeckende Küche des Landes wird auch den Kindern schmecken. Und die Erwachsenen kommen in den Genuss zahlreicher kulinarischer Köstlichkeiten, die man so sicher nirgends findet.